Nächstes Konzert im Birdland59:

Freitag, 24. Februar 2017

Session mit Thema: Kansas City Swing Party // Session

Die "Session mit Thema" hat sich mittlerweile als ein echter "Geheimtipp" etabliert. Hierbei sind unsere beliebten Sessionabende, zu denen sich die besten Jazzmusiker aus der Region zum spontanen Jazzen zusammenfinden, jeweils einem bestimmten Aspekt des Jazz-Genre gewidmet.

Künftige Sessionthemen könnten z.B. ein Jazzstil, eine Ära, ein Komponist oder ein großer Jazzmusiker sein. Wir haben aber im Februar 2016 mit dem Thema „New York City“ begonnen, gefolgt von „Rio die Janeiro“, und so hat sich die Reihe quasi von alleine zur Weltreise durch die bedeutendsten Spielorte des Jazz entwickelt.

Heute sind wir in "Kansas City" angekommen, für manche der wahre Geburtsort des Jazz. Nicht etwa New Orleans? Eigentlich doch, aber im Kansas City der 30er Jahre haben Musiker wie Count Basie, Ben Webster, Lester Young und Charlie Parker den Jazzstil zu dem weiterentwickelt, das wir heute als Jazz kennen. Kansas City feiert dieses Kulturerbe im historischen "18th and Vine Jazz District" und dem "American Museum Of Jazz". Diese grosse Bedeutung gehört nicht nur der Vergangenheit an, denn Pat Metheny, einer der einflussreichsten Jazzer der heutigen Generation, stammt ebenfalls aus Kansas City.

Hinweis: Aufgrund einer kurzfristigen Absage fällt die in unserem Programmflyer angekündigte Demonstration der Lindy Hop-Vortänzer leider aus. Wir danken für Euer Verständnis.

Steffen Dix (tp, flh), Rick Hannah (git), Manuel Seng (p), Maurice Kühn (b), Max Jentzen (dr) und Sessionmusiker

Einlass 19:30 // Konzertbeginn 20:30
Abendkasse // keine Reservierung